36986
Hörertelefon Schlager-Radio B2Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: S. Hofschlaeger/pixelio.de

Neue Erkenntnisse im Fall Kölner Anschlagsversuch

Redaktion

Das in einem Kölner Hochhaus sichergestellte hochgiftige Rizin war laut Bundeskriminalamt für einen Anschlag neuer Dimension mit einem biologischen Sprengsatz geplant. Hier habe es schon ganz konkrete Vorbereitungen zu einer solchen Tat gegen, mit einer solchen Bombe. Und das sei schon ein in Deutschland einmaliger Vorgang» sagte BKA-Präsident Münch dem RBB. Ein 29-jähriger Tunesier wird von der Bundesanwaltschaft verdächtigt, vorsätzlich biologische Waffen hergestellt zu haben. Gegen den Verhafteten besteht auch ein «Anfangsverdacht für die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat.»