29237
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Bernhard Staerk, pixabay.comBernhard Staerk, pixabay.com

Scholz lehnt Rücktritt ab

Redaktion

Der unter Druck geratene Regierungschef von Hamburg, Scholz, hält auch nach den schweren Ausschreitungen am Rande des G20-Gipfels an seinem Amt fest. Scholz sagte in der ARD, er denke nicht über Rücktritt nach. Scholz‘ Rücktritt war von der CDU-Fraktion der Hansestadt gefordert worden. Scholz wird vorgeworfen, die Gefahren durch linksextreme Autonome unterschätzt zu haben. Er kündigte deutliche Strafen für Gewalttäter an und verteidigte den Polizeieinsatz. Es seien 20.000 Polizisten im Einsatz gewesen. Rund um das Treffen der großen Wirtschaftsmächte war es drei Tage und Nächte lang zu teils heftigen Krawallen von Linksautonomen gekommen. Mehr als 470 Beamte waren verletzt worden. Die Schäden erreichten Millionenhöhe.

Zeig es Deinen Freunden!