30198
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: CC0 Public Domain

Schulz kritisiert Türkei

Redaktion

SPD-Kanzlerkandidat Schulz hat die auf Betreiben der Türkei erfolgte Festnahme des Kölner Schriftstellers Akhanli als ungeheuerlichen Vorgang bezeichnet. Schulz sagte der Bild am Sonntag, das Verhalten von Erdogan trage inzwischen paranoide Züge. Es müsse darauf gedrungen werden, dass Akhanli nicht in die Türkei ausgeliefert werde. Schulz forderte dessen Freilassung. Laut Auswärtigem Amt will man in dem Fall auf die spanischen Behörden zugehen. Der türkischstämmige Deutsche war heute Morgen auf Betreiben der Türkei im Urlaub in Granada festgenommen worden. Was ihm vorgeworfen wird, ist unklar.

Zeig es Deinen Freunden!