37261
Hörertelefon Schlager-Radio B2Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: Pressefoto

Seehofer diskutiert mit Wien

Redaktion

Bundesinnenminister Seehofer diskutiert übermorgen in Wien über die Auswirkungen des Asylkompromisses von CDU und CSU mit Österreichs Kanzler Kurz diskutieren. Bei dem Gespräch am Mittag sind laut österreichischem Bundeskanzleramt auch Österreichs Vizekanzler Strache und Innenminister Kickl von der rechten Regierungspartei FPÖ dabei. CDU und CSU hatten am späten Dienstagabend vereinbart, an der deutsch-österreichischen Grenze Transitzentren für Flüchtlinge einzurichten, für deren Asylverfahren ein anderes EU-Land zuständig ist.