36593
Hörertelefon Schlager-Radio B2Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: Ruth Rudolf / pixelio.de

Söder verteidigt Einführung der Kreuzpflicht

Redaktion

Zum Start der umstrittenen Kreuzpflicht für bayerische Landesbehörden hat Ministerpräsident Söder seine Entscheidung verteidigt. Das Kreuz stehe für die christliche Botschaft sowie für eine Grundhaltung mit Respekt und Werten, sagte Söder am Rande einer Reise zu Papst Franziskus. Im Gespräch mit Franziskus kündigte er ein Hilfsprogramm für Obdachlose in Großstädten an. Söder wurde vom Papst im Vatikan zu einer Privataudienz empfangen.