33709
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Helga Ewert / pixelio.de

SPD fordert Änderungen an Sondierungspapier

Redaktion

Führende Sozialdemokraten haben deutliche Änderungen am Sondierungsergebnis für eine neue große Koalition gefordert. Unter anderen sieht Berlins Regierender Bürgermeister Müller eine Neuauflage von Schwarz-Rot sehr kritisch. Er lobte im Tagesspiegel am Sonntag zwar Ansätze in der Bildungspolitik sowie für bessere Arbeit und Ausbildung, beklagte aber die Ergebnisse bei Wohnen, Zuwanderung und Integration. Konkret fehlt ihm die von der SPD geforderte Bürgerversicherung. Der SPD-Vorsitzende Stegner pocht in der Welt am Sonntag auf ein Verbot von Job-Befristungen ohne sachlichen Grund. Bayerns designierte Ministerpräsident Söder dagegen lehnt weitere Zugeständnisse an die SPD ab.