13968
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
I. Rasche  / pixelio.de

Tattoo eines Konzentrationslagers – Mann kommt vor Gericht

I. Rasche  / pixelio.de
I. Rasche / pixelio.de

Weil er sein Tattoo eines Konzentrationslagers in einem Schwimmbad zur Schau stellte, steht ein Mann heute in Oranienburg vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft hatte den Mann wegen Volksverhetzung angeklagt. Damit kann eine Haftstrafe von bis zu einem Jahr verhängt werden. Laut Medienberichten handelt es sich bei dem Angeklagten um einen 27-Jährigen, der für die rechtsextreme NPD im Kreistag Barnim sitzt. Ein Badegast hatte die Tätowierung des Mannes fotografiert und veröffentlicht.

Zeig es Deinen Freunden!