30167
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Henning Hraban Ramm / pixelio.deHenning Hraban Ramm / pixelio.de

Terror-Anschlag in Barcelona

Redaktion

Nur kurz nach dem islamistischen Anschlag mit einem Lieferwagen in Barcelona hat die Polizei in einem katalanischen Touristenort vermutlich eine zweite Attacke verhindert. In der Stadt Cambrils rund 100 Kilometer südwestlich von Barcelona erschossen die Einsatzkräfte in der Nacht fünf mutmaßliche Terroristen. Möglicherweise wollten sie den Anschlag auf der Touristenmeile Las Ramblas in Barcelona nachahmen. Dort kamen gestern Nachmittag mindestens 13 Menschen ums Leben und bis zu 100 weitere Menschen wurden verletzt. Unter den Opfern des Anschlags sind laut Zivilschutz auch Deutsche. Unklar ist allerdings, ob sie zu den Toten oder Verletzten zählen. Ein Lieferwagen war auf der berühmten Flaniermeile Las Ramblas mit hohem Tempo in eine Menschenmenge gerast. Der Täter ist weiter flüchtig. Laut Polizei wurden zwei Verdächtige, die in Verbindung mit der Tat stehen sollen, verhaftet. Die Terrororganisation IS reklamierte den Anschlag laut ihrem Sprachrohr Amak für sich.

Zeig es Deinen Freunden!