36074
Hörertelefon Schlager-Radio B2Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: Larry Rana

Tierversuch-Verbot bis 2023

Redaktion

Das Europaparlament fordert ein weltweites Verbot von Tierversuchen für Kosmetika bis 2023. Die EU solle eine diplomatische Initiative starten und sich vor allem über die Vereinten Nationen für das Ziel einsetzen, verlangten die Abgeordneten in einer heute verabschiedeten Resolution. In der Europäischen Union selbst ist der Verkauf von Kosmetika, die an Tieren getestet wurden, bereits seit 2013 verboten. Allerdings sind solche Tierversuche in etwa 80 Prozent der Länder weltweit noch erlaubt, ebenso wie der Verkauf von auf diese Weise getesteten Kosmetika, beklagt die Resolution.