14690
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Peter Freitag / pixelio.de

U-Bahn-Drama: Getötetes Mädchen beigesetzt

Peter Freitag / pixelio.de
Peter Freitag / pixelio.de

Die in Berlin vor eine U-Bahn gestoßene Frau ist im Familien- und Freundeskreis beigesetzt worden. Rund 100 Menschen nahmen an der Trauerzeremonie auf dem Zwölf-Apostel-Friedhof in Schöneberg teil. Einem Bericht der BZ zufolge hielt die Trauergemeinde nach dem Freitagsgebet ein Totengebet. Dann sei der Sarg zu einem Grab auf dem islamischen Gräberfeld gebracht worden. Die evangelische Zwölf-Apostel-Gemeinde hatte vergangenes Jahr 350 Grabstellen für muslimische Beisetzungen freigegeben. Die 20-Jährige war Dienstagabend von einem Fremden vor die einfahrende U-Bahn gestoßen worden. Der 28-Jährige mutmaßliche Täter wurde festgenommen. Er leidet an einer schizophrenen Erkrankung.

Zeig es Deinen Freunden!