37256
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: CDU / Dominik Butzmann

Union einigt sich im Asylstreit

Redaktion

Die Union hat ihren erbitterten Asylstreit beigelegt. CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer sagte, die Pläne sehen vor, Transitzentren an der deutsch-österreichischen Grenze einzurichten. Von dort könnten Asylbewerber, die bereits in anderen EU-Ländern registriert sind, auf der Grundlage von Verwaltungsabkommen in diese Staaten zurückgeschickt werden. Diese Abkommen müssen allerdings erst noch geschlossen werden. CSU-Chef Seehofer sagte, der Beschluss erlaube ihm, als Bundesinnenminister im Amt zu bleiben. Kanzlerin Merkel sprach von einem wirklich guten Kompromiss. Die SPD will den Plänen allerdings zunächst nicht zustimmen. Denn SPD-Chefin Nahles hat noch viele offene Fragen.