33852
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: CC0 Public Domain

Union und SPD erwarten schwierige Verhandlungen

Redaktion

Union und SPD stellen sich nach der knappen Zustimmung der Sozialdemokraten auf schwierige Koalitionsverhandlungen ein. Vor allem die Forderung der Sozialdemokraten sorgt bei der Union für Ärger, Sondierungsergebnisse nachzubessern. Dabei geht es der SPD vor allem um Arbeits-, Gesundheits- und Flüchtlingspolitik. CSU-Parteichef Seehofer lehnte Nachbesserungen allerdings ab. Er sagte am Abend, Verträge müssten eingehalten werden. Dennoch wollen Union und SPD schnell Gespräche über die Regierungsbildung aufnehmen. Bereits für heute Abend ist ein Treffen von Kanzlerin Merkel, Seehofer sowie SPD-Chef Schulz geplant. Es soll um organisatorische Fragen und Abläufe gehen. Vorher wollen sich Union und SPD noch intern abstimmen.