38601
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: oohhsnapp / pixabay.com

USA stellen Zahlungen an UN-Palästinenserhilfswerk ein

Redaktion

Die Vereinigten Staaten werden ihre Zahlungen für das Flüchtlingsprogramm der Vereinten Nationen für Palästina (UNRWA) einstellen. Das teilte das US-Außenministerium gestern in Washington mit. Die USA müssten einen überproportionalen Teil der Last schultern, hieß es zur Begründung. Zudem wurde kritisiert, dass das Programm zu viele Personen als Flüchtlinge anerkenne. Die UNO-Organisation wurde 1949 gegründet, nachdem mehr als 700.000 Palästinenser im Zuge der israelischen Staatsgründung vertrieben worden waren. Mittlerweile unterstützt das Hilfswerk rund 5 Millionen Menschen. Größter Geldgeber waren bisher die Vereinigten Staaten.