35664
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Foto: Helga Dörk / pixelio.de

Verantwortliche des Giftgasangriffes sollen vor Gericht

Redaktion

Bundesaußenminister Maas hat erneut eine geschlossene Reaktion der internationalen Gemeinschaft auf den mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien gefordert. Das, was in Duma geschehen sei, könne nicht ohne Konsequenzen bleiben. Maas begrüßt den Vorschlag aus Frankreich, die Verantwortlichen für den Giftgaseinsatz vor Gericht zu bringen. Außerdem müsse auch der Druck auf Russland erhöht werden. Die Bundesregierung sieht deutliche Hinweise darauf, dass die syrische Regierung für den Chemiewaffeneinsatz verantwortlich ist. Deutschlands Nato-Verbündete USA, Großbritannien und Frankreich erwägen einen militärischen Vergeltungsschlag gegen Syrien. Bundeskanzlerin Merkel will Deutschland aus einem militärischen Konflikt raushalten.