2847
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Thorben Wengert  / pixelio.de

Verhandlung über Tegel-Fluglärm

Thorben Wengert  / pixelio.de
Thorben Wengert / pixelio.de

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg verhandelt heute über sechs Klagen von Anwohnern gegen den Fluglärm in Tegel. Hintergrund ist der geplatzte Start des Hauptstadt-Flughafens BER.

Die Lärmbelastung in Tegel habe durch die Verschiebung der BER-Eröffnung unzumutbare Ausmaße angenommen, meinen die Kläger. Ihre Forderungen: Entweder Geld als Ausgleich oder der Flughafen Tegel soll stillgelegt werden, sollte der Fluglärm nicht drastisch reduziert werden können. Im den ersten sechs Monaten dieses Jahres haben 4400 Flugzeuge die Nachtruhe gestört, so die Kläger. Auch tagsüber ist ihnen zufolge die Lärmbelastung erheblich größer geworden.

Zeig es Deinen Freunden!