36902
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Bernd Kasper / pixelio.de

Vorwürfe gegen den Bundesnachrichtendienst

Redaktion

Der deutsche Bundesnachrichtendienst soll in Österreich jahrelang spioniert haben. Dabei sollen Ministerien, Wirtschaftsunternehmen und Botschaften ausgeforscht worden sein. Das berichtet die Wiener Zeitung “Der Standard”. Demnach geht es um die Jahr 1999 bis 2006. Eine Liste mit Spionagezielen des BND soll etwa 2.000 Telefonnummern, E-Mail-Adressen und Namen umfassen. Österreichs Regierung reagierte verärgert. Das Ausspähen unter Freunden sei inakzeptabel. Sie forderte Aufklärung, in welchem Umfang der BND überwacht hat.