35358
Hörertelefon Schlager-Radio B2Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Tim Reckmann / pixelio.de

Weiterhin großer Drogenkonsum in Deutschland

Redaktion

Der Konsum von Tabak, Alkohol und illegalen Drogen ist in Deutschland nach wie vor zu groß. Das zeigen neue Zahlen aus dem Jahrbuch Sucht. Unter anderem ist der Verbrauch von Rauchwaren im vergangenen Jahr leicht um rund ein Prozent gestiegen. Das geht allerdings auf das Konto von Pfeifentabak. Der Verbrauch von Zigaretten und Zigarillos dagegen sank um rund sieben Prozent. Außerdem haben die Deutschen nach den jüngsten Zahlen für 2016 ein Prozent weniger Alkohol getrunken. Das Jahrbuch kommt zu dem Schluss, dass rund 134 Liter pro Kopf zu viel sind – das entspricht einer gut gefüllten Badewanne. Am beliebtesten war Bier, gefolgt von Wein und Spirituosen. Aber auch illegale Drogen waren beliebt – Vor drei Jahren nahm Cannabis wieder den Spitzenplatz ein.