9190
Hörertelefon Schlager-Radio B2 Hörertelefon: 08000 79 89 99 (gebührenfrei)
Rolf Handke  / pixelio.de

Wowereit vor BER Untersuchungs-Ausschuss

Rolf Handke  / pixelio.de
Rolf Handke / pixelio.de

Berlins ehemaliger Regierender Bürgermeister Wowereit steht dem Untersuchungs-Ausschuss zum BER heute erneut Rede und Antwort. Dabei kritisierte er die frühere Geschäftsführung. Wowereit bezeichnete die Besetzung der BER-Geschäftsführung mit der Doppelspitze Mehdorn und Amann als riskant. Beide Personen seien von ihrer Grundstruktur nicht automatisch teamfähig, sagte Wowereit. Er habe sich gewundert, wie unprofessionell beide miteinander umgegangen seien. Statt Aufgaben zu verteilen, sei es ständig darum gegangen zu zeigen, wer der Stärkere sei. Wowereit ist bereits zum dritten Mal als Zeuge geladen. Als ehemaliger Vorsitzender des Aufsichtsrates muss er u.a. Auskunft darüber geben, welche Informationen er über den Verzug auf der Flughafenbaustelle hatte.

Zeig es Deinen Freunden!